«Eltern sollten ihre Kinder wissen und spüren lassen, dass sie in dieser Situation für sie da sind»

Wann Eco Anxiety und Corona-Angst ein Fall für die Psychotherapie sind und welche Krankheiten der Klimawandel der Schweiz noch bescheren wird, weiss niemand besser als die Ärztinnen und Pflegefachleute. Wir sprachen mit Julia Bucher, Fatimah Saehrendt, Netty Fabian und Maya Cosentino, die sich allesamt im Netzwerk One Health Alliance Switzerland für den Klimaschutz engagieren.

Earth Day 2020

Am 22. April 2020 jährt sich der Earth Day zum 50. Mal.

Angeregt durch die streikende Klimajugend haben wir als vernetzte Einzelpersonen aus dem Gesundheitswesen im Juli 2019 die „One Health Alliance Switzerland“ gegründet.
In Vereinbarkeit mit dem fünften Report des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), erkennen wir die direkte Beteiligung des Menschen am Klimawandel an und sehen in ihm die grösste Bedrohung der globalen Gesundheit.
Wir sind Mitglieder aller Gesundheitsberufe, die unsere besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft anerkennen, den Klimaschutz zum Schutze der Gesundheit unser Patientinnen und Patienten einzufordern und zu unterstützen.
Wir wollen eine führende Rolle im Kampf gegen die globale Erwärmung und den fortschreitenden Verlust der Biodiversität einnehmen.
Deshalb warnen wir vor den verheerenden klimabedingten Gesundheitsrisiken, weisen auf den gesundheitlichen Nutzen von Klimaschutzmassnahmen hin und setzen uns dafür ein, die Treibhausgasemissionen von Gesundheitseinrichtungen schnell und wirksam zu reduzieren.
Wir solidarisieren uns mit der globalen Klimastreikbewegung und unterstützen ihre Forderungen.